Home Wer sind Wir? Kontakt Impressum Satzung Projekte Al Faysal TV E-Books Dialog der Religionen Gesuche und Anliegen
 
 
Islam zum Kennenlernen Islam zum Kennenlernen
Unterricht und Predigten Unterricht und Predigten
Wunder des Islam Wunder des Islam
Koran entdecken Den Koran entdecken
Weg zum Islam_Unser Wahl Weg zum Islam
themen Themen, die bewegen
Online-Bücherverleih Online-Bücherverleih
Islamischer Fernsehsender Islamischer Fernseher
Links Islamische Links


 
 
 
 
 
   

27.02.2009


ISGG - Initative für Selbstbestimmung in
Glaube und Gesellschaft


Die ISGG ist eine Interessengemeinschaft muslimischer Lehrerinnen, Referendarinnen, Lehramtstudentinnen und Sozialpädagoginnen. Wir haben uns zusammengefunden, nachdem von staatlicher Seite die Definitionshoheit über die Bedeutung des Kopftuches übernommen, es als politisches Symbol gebrandmarkt und daraus resultierend ein Berufsverbot über uns verhängt wurde.

Die Betrachtung des Kopftuches als politisches Symbol steht nicht nur im Widerspruch zu unserer Auffassung, sondern auch zu der der muslimischen Verbände, die in einer gemeinsamen Erklärung vom 21. April 2004 unmissverständlich dargelegt haben, dass das Kopftuch als Teil der islamischen Bekleidung einem rein religiösen Gebot folgt und kein politisches Symbol ist. Der Grund dafür, dass es muslimische Frauen mit und ohne Kopftuch gibt, resultiert aus ihrem eigenen Entschluss, dieses Gebot für sich selbst umzusetzen - oder auch nicht. So wie jeder Christ für sich selbst entscheidet, ob er sich an die 10 Gebote hält oder nicht. Dieses unterschiedliche Verhalten innerhalb der muslimischen Gemeinschaft dokumentiert die ernsthafte Umsetzung des islamischen Prinzips: "Kein Zwang im Glauben" und für die von den Muslimen akzeptierte Vielfalt unterschiedlicher Lebenskonzepte, auch der muslimischen Frauen.

Wir nehmen für uns nicht mehr, aber auch nicht weniger in Anspruch, als das, was für andere Frauen dieser Gesellschaft auch gilt: Beurteilt uns nach unseren Taten, nicht nach unserem Aussehen und nehmt endlich Abstand von der unerträglichen Bevormundung, die uns weismachen will, dass alle, außer uns selbst, wissen, was das Richtige für uns ist.

(Um direkt dem Lieblingsgerücht der "instrumentalisierten Frauen" vorzubeugen: wir alle sind unabhängig und werden von keinem Verband "gesponsort". Da wir gewerkschaftlich organisiert sind, genießen wir bei den Verfahren den entsprechenden Rechtsschutz.)


Webseite: http://www.isgg.de/



       


| Home | Verschiedenes | Sitemap |